Macaw.net/de/Cloud Governance

Cloud Governance als Treiber des Unternehmenswertes

Die Fähigkeit der Mitarbeiter, die Möglichkeiten von Daten und Technologien optimal und kreativ zu nutzen, ist immer häufiger ein wichtiger Bestandteil der Wettbewerbsfähigkeit und der Alleinstellungsmerkmale von Unternehmen. Die Rolle der Cloud Governance wird dabei häufig vernachlässigt, obwohl sie doch den Erfolg Ihres Unternehmens beflügeln kann.
Mehr entdecken

Azure Cloud und Governance

Wenn wir hier über Governance sprechen, geht es um den Zusammenhang zwischen Unternehmenspolitik, Rahmen und Prozessen zur Unterstützung von Budget, Ressourcen, Risikomanagement und um die Fortschrittsmessung. Die Governance von Technologie, und der (Azure) Cloud im Besonderen, ist wegen des Entwicklungstempos auf der Plattform eine separate Kategorie. Während die Governance, sobald sie einmal aufgesetzt wurde, häufig für einen längeren Zeitraum unverändert in Kraft bleibt, ist dies in der Cloud nicht der Fall.

„Digitaler Darwinismus entsteht, wenn sich Technologie, Kundenverhalten und Gesellschaft schneller entwickeln als die Anpassungsfähigkeit von Unternehmen“ -Brian Solis

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Azure Cloud entwickelt und entfaltet, erfordert eine kontinuierliche Neubewertung der Grundsätze. Das Innovationstempo von Technologien in Verbindung mit dem Anpassungsvermögen von Mitarbeitern und sich ändernden Marktbedingungen verlangen einen dynamischen Ansatz in puncto Cloud Governance.

Cloud-Computing-Strategie

Die Governance muss auf die effektive Durchführung der Strategie für Technologie-Entwicklung abzielen. Studien zeigen regelmäßig, dass viele Unternehmen bei der Anpassung ihrer Governance in Bezug auf das Digitalisierungstempo ins Hintertreffen geraten. Die Hauptprobleme einer scheiternden Governance:

  • Fokus auf Kosten und Leistung, was zu einer Entkopplung von Business und IT führt.
  • Übermäßige Konzentration auf langfristige Auswirkungen, wodurch kurzfristige Erfolge verpasst werden.
  • Bevorzugung eines Wasserfallmodells oder der Projektsteuerung, was das Unternehmen verlangsamt.
  • Bereitstellung von IT für separate Unternehmensbereiche, wodurch strategische Änderungen verpasst werden.

Eine moderne, auf Cloud-Technologie basierende Governance-Struktur ist auf den Unternehmenswert ausgerichtet. Auf der Grundlage von Best Practices erleben wir, dass immer mehr Unternehmen ihre Veränderungen an folgenden Aspekten ausrichten:

  • Augenmerk für die Schaffung von Unternehmenswert. Vorzugsweise Ausrichtung auf gegenseitig verstärkende Initiativen mehrerer Unternehmensteile gleichzeitig.
  • Die Anpassung von Architektur und strategischen Grundsätzen, wodurch Unternehmen schneller auf neue Situationen eingehen können.
  • Risikomanagement als vielleicht entscheidendster Faktor. Da das Kostenmodell der Cloud den schnelleren und einfacheren Einstieg ermöglicht, sinkt das Investitionsrisiko, und das Unternehmensrisiko steigt – insbesondere in Bezug auf Sicherheit und Schutz von Unternehmens- und Personendaten.
  • Messen, messen, messen. Mit der Veränderung der Governance ist es unerlässlich, kontinuierlich die Auswirkungen der Veränderung zu messen, wobei der Unternehmenswert und das Risiko die wichtigsten Gradmesser sind. Die Bedeutung von Kosten bei der Governance-Strategie wird damit auch abnehmen.

Bestandteile der Cloud Governance

Eine gute Cloud Governance ist die Grundlage für die Technologie-Strategie. Um diese Grundlage gut aufzusetzen, sind einige Bestandteile wichtig:

  • Budget
  • Strategie
  • Risiko

Wie gut diese ausgestaltet werden müssen, unterscheidet sich selbstverständlich je nach Unternehmen, grundsätzlich können wir allerdings die folgenden Punkte differenzieren:

Unternehmen müssen ihr Budget insbesondere anhand der geschäftlichen Auswirkungen und dem Ergebnisbeitrag festlegen. Die Reihenfolge ist dabei vor allem von außen nach innen gerichtet. Es sind vornehmlich die externen Veränderungen, die dazu führen, dass das Unternehmen schneller und agiler reagieren kann. Die Zuweisung von Budgets führt dabei häufig zu Verzögerungen. Der Benchmark muss hier der Anschluss an die Geschwindigkeit und Agilität anderer Unternehmensbereiche sein. Technologiebudgets wirklich für Ihr Unternehmen als Katalysator einzusetzen, bedeutet auch, Prioritäten und Initiativen agil anpassen zu können.

Der Schwerpunkt der Strategie wird eine flexiblere Architektur sowie die Zusammenarbeit mit externen Partnern sein. Der Zusammenhalt zwischen den unterschiedlichen Teilbereichen und ein ungehinderter Informationsstrom über unterschiedliche Unternehmensbereiche gewinnt damit an Bedeutung. Eine moderne IT-Architektur ermöglicht dies und eine gute Governance sorgt dafür, dass auch die so genannten Citizen Developer mit No-Code/Low-Code-Plattformen in der Lage sind, schnell auf Geschäftsfragen einzugehen.

Die Fähigkeit, eine offene Unternehmenskultur zu schaffen, in der Risiken besprochen und erkannt werden können, sorgt dafür, dass der Umgang mit Risiken ein gesunder Bestandteil der Strategie und Geschäftsplanung wird. Der Unternehmenskultur kommt dabei eine wesentliche Rolle zu. Es ist Aufgabe der Führungskräfte, diese Kultur zu schaffen und zu stärken. Ein guter Benchmark für Kultur ist „das Verhalten der Mitarbeiter, wenn die Führungskraft den Raum verlässt“. Das Geheimnis von erfolgreichem Risikomanagement ist die Automatisierung. Die Cloud bietet eine Fülle an Möglichkeiten zur Prozessautomatisierung, was in der Praxis der beste Weg zur Risikovermeidung ist.

Persönliche Beratung?
Direkter Kontakt

Whitepaper: Sitecore XP 9.2

  • Wenn Sie auf „Verschicken“ klicken, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Facts & Figures
Über Macaw

Wir helfen Ihnen gerne dabei, ein einzigartiges Kundenerlebnis zu schaffen, Ihre Mitarbeiter zu bestärken und Ihre IT-Organisation zu optimieren. Die Zutaten für eine erfolgreiche digitale Transformation in Ihrer Organisation. Neugierig, was wir für Sie tun können?

25+
Jahre Erfahrung als Full-Service Digital Partner
150+
Kunden, mit denen wir gemeinsam Challenges meistern
450+
Mitarbeiter in Deutschland, den Niederlanden und Lithauen
2
Partnerschaften: Microsoft Gold Partner & Sitecore Platinum Implementation Partner
4
Plattformen für Ihren Erfolg: Digital Marketing & Commerce; Business Applications; Data; Analytics & AI; Collaboration & Modern Workplace
4
Unsere Position im Rating zum Great Place to Work in 2021
01 / 06